Überraschungs Schoko-Erdbeer-Torte

Geburtstage sind eine besondere Gelegenheit, außergewöhnliche Torten und Desserts zu zaubern. Wenn sonst der Großteil von mir gegessen werden muss (was mir natürlich total schwer fällt^^), sind Geburtstage besonders geeignet um viel Feedback zu erhalten und nichts wegwerfen oder fett werden zu müssen:) Dieses Mal hab ich mich für eine Schoko-Erdbeer Torte entschieden. Das Rezept für die saftige Schokoladentorte habe ich bei Sallys-Blog.de gefunden. Die Erdbeermasse hab ich dann einfach nach Gefühl zusammengemischt:) Ganz unten findet ihr eine Einkaufliste der Gesamtzutaten. Sind dann doch etwas viele geworden:)

dsc01382

Zutaten für eine Torte in 18cm ∅ Backform:

Torte:
160g Butter
100g Zartbitterschokolade
125g Zucker
4 Eier
80g Mehl
15g Kakao (Backkakao)
3/4 TL Backpulver
Prise Salz
1/4 TL Vanilleextrakt

Creme:
100g Erdbeeren
50g Topfen
50g Joghurt
25ml Schlagobers
12g Staubzucker

Erdbeeren in Gelee:
100g Erdbeeren
1 Pkg rotes Tortengelee

Schokoladenglasur:
125g Zartbitterschokolade
25g Butter
1/2 EL Kokosöl

Zubereitung:

Torte: Butter und Schokolade in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen (Achtung: soll nicht zu heiß werden). Mehl, Backpulver und Kakao vermischen. Eier, Zucker, Vanilleextrakt und Salz mit dem Schneebesen kurz verrühren. Schokoladenmischung etwas abkühlen lassen und vorsichtig unter die Masse mischen. Mehlmischung darunter heben und in eine ausgefettete Form füllen. Bei 160°C Ober- und Unterhitze für ca. 50 Minuten backen.

Creme: Erdbeeren waschen, entstielen und in kleine Stücke schneiden. Topfen, Joghurt und Staubzucker mit den Erdbeeren vermischen. Schlagobers aufschlagen und unter die Masse heben. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Füllung: Erdbeeren Waschen, entstielen und in Scheiben schneiden.

Schokoladenglasur: Schokolade mit der Butter schmelzen, am Besten wieder im Wasserbad. 1 EL Kokosöl hinzufügen, alternativ kann auch Sonnenblumenöl verwendet werden. Abkühlen lassen und nach ca. 10 Minuten erneut erhitzen. Dadurch wird die Glasur schön glänzend. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass die verwendete Schokolade einen Kakaoanteil von mind. 60% aufweist.

Nachdem die Torte fertig gebacken ist, diese vollständig auf einem Gitter auskühlen lassen. Wenn sie vollständig erkaltet ist, einmal bei zirka der Hälfte der gesamten Höhe durchschneiden. Die untere Hälfte mit der Erdbeercreme bestreichen. Aus der oberen Hälfte eine ca. 10cm ∅ Kreis ausstechen. Die untere Seite des dadurch entstandenen Ringes mit Erdbeermarmelade bestreichen und auf die mit Creme bestrichene Hälfte legen. Geschnittene Erdbeeren in das entstandene Loch schlichten. Gelee laut Packung zubereiten und über die Erdbeeren gießen. ACHTUNG: es wird nur ein kleiner Teil des Gelees verwendet! Während das Gelee weiter abkühlt den 10cm Kreis noch einmal in der Hälfte durchschneiden. Den oberen Teil auf die Geleemasse legen. Die Torte sollte so wieder vollständig geschlossen sein. Der untere Teil kann entweder mit Erdbeeren und Gelee zu einem kleinen Dessert weiterverarbeitet werden, oder er dient einfach als Kostprobe:). Die Torte für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend die gesamte Torte mit Erdbeermarmelade einstreichen und dabei Unebenheiten ausgleichen. Die Schokoladenglasur darüberleeren und mit einem Spatel glatt streichen. Ca. 50g Erdbeeren auf der frischen Schokoladenglasur drapieren und mit etwas Schokoladenglasur besprenkeln. Wer möchte, kann noch ein paar weiße Schokoladenraspeln oder Kokosflocken darüber streuen.

Die Torte nun ein letztes Mal in den Kühlschrank stellen bis die Schokolade fest geworden ist. Der letzte und mit Abstand beste Schritt ist nun…aufschneiden und genießen:)

dsc01394dsc01387dsc01402dsc01404

Einkaufsliste:

  • 250g Erdbeeren
  • 50g Topfen
  • 50g Joghurt
  • 25ml Schlagobers
  • 185g Butter
  • 125g Zucker
  • 80g Mehl
  • 15g Backkakao
  • 225g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • Vanilleextrakt
  • Backpulver
  • Staubzucker
  • rotes Tortengelee
  • Kokosöl/Sonnenblumenöl

2 Gedanken zu “Überraschungs Schoko-Erdbeer-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s