schneller Gemüse-WOK

Oftmals kaufe ich Gemüse und kann nicht alles davon verwenden. Jetzt hab ich mir einfach angewöhnt, aus dem Gemüse das übrig geblieben ist einen einfachen und ebenso schnellen Gemüse-WOK zu machen. Reis, Nudeln, Quinoa, Amaranth etc. einfach nach belieben dazu kochen und fertig ist das Abendessen;)

dsc01119

Zutaten:

500-600g Gemüse nach Wahl (Zuckerschoten, Brokkoli, Karotten, Paprika, Champignions, Mais, Zucchini, Kohlrabi, Sojasprossen, Kohl etc.)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
(1 kleines Stück Ingwer)
2 EL Erdnussöl
100ml Suppe (Rind-, Gemüse-, oder Huhn was auch immer gerade im Haus ist)
2EL Oystersauce oder Woksauce (was auch immer zu Hause ist)
2EL Sojasauce
2TL Maisstärke
Salz/Pfeffer/Chili
1 Handvoll Cashewnüsse
Reis oder Nudeln

Zubereitung:

Das Gemüse waschen, bei Bedarf schälen und in etwa gleichgroße aber unterschiedliche Stücke schneiden. Karotten z.B.: in Rauten, Paprika in Streifen etc.. Zwiebel und Knoblauch (wer es etwas schärfer möchte kann auch noch Ingwer dazu nehmen) fein hacken und in 2 EL Erdnussöl anbraten. Gemüse, je nach Garzeit nach und nach hinzufügen und kurz anbraten. Karotten, Brokkoli und Kohlrabi zuerst. Dann Paprika, Zucchini, Zuckerschoten, Mais und Champignons. Während das Gemüse brät, Suppe mit den Saucen und der Maisstärke glatt rühren. Über das Gemüse gießen und kurz erhitzen. Zu Ende Kohl und Sojasprossen  daruntermischen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Chili abschmecken. Cashewnüsse kurz in der Pfanne anbraten und darüber streuen.

Mit Reis oder Nudeln anrichten.

Kann auch super am nächsten Tag in die Arbeit mitgenommen werden:)

dsc01116-2dsc01120dsc01122

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s