Birnen Upside-Down

Eigentlich  hab ich dieses Rezept gefunden als ich auf der Suche nach Kuchen und Torten mit Nektarinen gesucht hab. Es ist super einfach, wirklich schnell gemacht und schmeckt herrlich lecker. Weil der Herbst mittlerweile in voller Blüte steht und Nektarinen leider keine Saison mehr haben, hab ich einfach kurzerhand die Sommerfrucht mit einer Herbstfrucht getauscht und einen Birnenkuchen daraus gemacht.

dsc02752

Zutaten:

300g Mehl
250g Zucker
1TL Backpulver
260ml Buttermilch
120ml geschmolzene Butter
2 Eier
120g brauner Zucker
1-2 reife Birnen

Info: Ø 24cm | 180°C 

Zubereitung:

Birnen, waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Eier mit Zucker schaumig schlagen und mit Buttermilch vermengen. Mehl unterheben. Geschmolzene Butter in die Form füllen und mit dem braunen Zucker bestreuen. Birnen auf der Form verteilen und anschließend den Teig darüber gießen. Zirka 45 Minuten backen, abkühlen lassen und stürzen. Bei mir ist noch ordentlich Birnensaft/Butter/Zuckergemisch geronnen, deshalb legt sicherheitshalber etwas unters Gitter;) FERTIG:)

dsc02738

dsc02741

dsc02743

dsc02757

dsc02753

2 Gedanken zu “Birnen Upside-Down

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s