Apple-Cranberry-Cinnamon Pop Overs

Eigentlich sollte dieser Post ein Halloweenrezept sein. Die Muffins dafür waren auch schnell gebacken (und zudem köstlich). Leider ist jedoch das Leben dazwischen gekommen und die Zeit war einfach zu knapp. Familienbesuch, Businesstrip und schon ist das Wochenende da und im nächsten Augenblick ist es Montag. Deshalb hab ich mich einfach über diese kleinen entzückenden Mehlspeisen gestürzt.

Ich hab schon wirklich lange ein Auge auf diese entzückenden kleinen Pop Overs geworfen. Die Zubereitung ist wirklich einfach und ich finde sie sehen einfach aus wie super großes Popcorn:D Leider waren es dann auch noch zu wenige und wir haben sie (wir waren zu zweit) auf einmal aufgefuttert. Das gute an ihnen ist, hat man einmal den Grundteig, kann man die Fülle beliebig verändern.

dsc02772

Info: 225°C/175°C Ober-Unterhitze

Zutaten:
etwas Öl
2 Eier (M)
15g Butter
250ml Milch
125g Mehl
1TL Zimt
2TL brauner Zucker
1 kleiner Apfel
1 handvoll getrocknete Cranberrys

Zubereitung:

Backofen mit dem eingeölten Blech auf 225°C vorheizen. Zucker mit dem Zimt mischen. Apfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit etwa 2/3 der Zucker-Zimt Mischung und Cranberrys vermischen. Butter schmelzen und nach dem Abkühlen in den Teig aus Milch, Eier und Salz rühren. Mehl zügig untermischen bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Teig in ein Gefäß mit Ausgußhilfe füllen. Blech aus dem Backrohr nehmen und zügig Teig zu 1/3 in die Förmchen füllen. Apfel-Cranberry-Zimt Mischung in die Förmchen füllen und anschließend mit dem restlichen Teig bedecken. Für ca. 15 Minuten backen. Temperatur auf 175°C senken und weitere 10-12 Minuten backen. Mit Zimt-Zucker Mischung bestreuen und Vanillepudding dazuservieren.

dsc02762dsc02770dsc02777

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s